Inhalt

Verkehrsmittel und Anreisemöglichkeiten

Verkehrsmittel in Königstein

Anreisemöglichkeiten nach Königstein

Mittelpunkt der Sächsischen Schweiz

Mit dem PKW

Auf der Autobahn bis Dresden, fahren Sie weiter auf der Autobahn A17 in Richtung Prag bis zur Ausfahrt Pirna und nutzen dann die B172 in Richtung Bad Schandau. Nach etwa 8 km fahren Sie vorbei an der imposanten Festung Knigstein ins Elbtal und erreichen Ihren Urlaubsort Königstein.

Koordinaten

50° 55′ 8″ N, 14° 4′ 17″ E
50.918889°, 14.071389°

Mit der Bahn

Nutzen Sie einen Fernverkehrszug in Richtung Tschechien, fahren Sie bis zum Bahnhof Bad Schandauund von da mit der S-Bahn eine Haltestelle zurück nach Königstein. Endet Ihr Zug in Dresden, fahren Sie mit der S-Bahn in Richtung Schöna bis zum Haltepunkt Königstein. Die S-Bahn verkehrt in beiden Richtungen im 30-Minuten-Takt. Der Haltepunkt liegt zentral in Königstein.

Mit dem Fahrrad

Auch wer eine Radtour entlang der Elbe plant, sollte Königstein als Zwischenstation nutzen. Die Stadt lieg direkt am Elbradweg und hat sich auch auf die Bedürfnisse der Radtouristen eingestellt. Die S-Bahn befördert ebenfalls Fahrräder. Die Aufladestation für E-Bike befindet sich in der Touristinfo im Treff-Punkt Königstein.

Mit dem Schiff

Weiterhin hat Königstein eine Anlegestelle für die Schiffe auf die Elbe. Auf der anderen Elbseite von der Innenstadt liegt Halbestadt, dazwischen verkehrt von 5:00 bis 23:00 Uhr immer nach Bedarf eine Personenfähre.