Ein wunderschöner Urlaub in Königstein in der malerischen Sächsischen Schweiz

Königstein, Sächsische SchweizUngewöhnliche Felsformationen, atem- beraubende Ausblicke und die Elbe als stetiger Orientierungspunkt: das ist die Sächsische Schweiz. Unter dem Namen  Sächsische Schweiz wird der zum Freistaat Sachsen zählende Teil des Elbsandsteingebirges gezählt. Unmittelbar angrenzend, befinden sich das Lausitzer Bergland sowie das Erzgebirge und wer die  Sächsische Schweiz  in Richtung Tschechien verlässt, gelangt in die Böhmische Schweiz.

Urlaubsunterkünfte in der Sächsischen Schweiz


Den Namen  Sächsische Schweiz haben mit Adrian Zingg und Anton Graff zwei waschechte Schweizer ins Leben gerufen. Mit dieser Bezeichnung würdigten die beiden Künstler die Schönheit der Region und zogen einen direkten Vergleich zu ihre Heimat. Den Rest erledigte dann der bekannte Schriftsteller Wilhelm Lebrecht Grözinger, der die  Sächsische Schweiz  durch seine Bücher europaweit bekannt machte.

Neben den teilweise bizarr wirkenden geologischen Formationen, sind es vor allem die zahlreichen Burgen, die die  Sächsische Schweiz  kennzeichnen. Eines der Herzstücke bildet dabei die Festung Königstein, die als eine der größten und bedeutendsten Bergfestungen Europas auf 240 Meter Höhe über der Elbe thront. Abgesehen von dieser einzigartigen Anlage, existieren jedoch noch eine Reihe anderer Burgen, die größtenteils jedoch nur noch als Ruinen vorgefunden werden.

Nichtsdestotrotz waren es die Romantiker, die sich vom Reiz der Burgen und der Landschaft bezaubern ließen und die  Sächsische Schweiz  mit dem Beginn des 19. Jahrhunderts zu einer der beliebtesten Tourismusregionen Deutschlands machten. Maler und Komponisten ließen sich auf den Hängen oberhalb der Elbe gleichermaßen von der Muse küssen und so entstanden einer Reihe bedeutender Werke in der Region  Sächsische Schweiz.

Wenngleich in der heutigen Zeit nicht mehr viel vom Geist der Romantik erhalten geblieben ist, hat die  Sächsische Schweiz  nichts von ihrem besonderen Reiz eingebüßt. Besonders das Felsklettern und das gelegentliche Übernachten unter freiem Himmel sind bei Touristen beliebt. Hinzu kommen jedoch ein engmaschiges Netz an einladenden Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Restaurants und eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, die die  Sächsische Schweiz  nachhaltig prägen. Dem hat auch die Bundesregierung Rechnung getragen und der Tourismusregion im Jahr 2008 den Titel „Ort der Vielfalt“ verliehen. Eine Auszeichnung, die gleichermaßen eine Verpflichtung in sich trägt, der die  Sächsische Schweiz  in vollem Umfang gerecht wird.

Die Sächsische Schweiz ist eine sehr bekannte und wundervolle Urlaubsregion. Hier können Sie die unberührte Natur erleben und entdecken und fantastische Wanderungen durchführen. Das Städtchen Königstein ist ein ganz beliebter Ort in der Region und liegt am Fuße der legendären Festung, die besichtigt werden kann und ein absoluter Besuchermagnet ist.

Königstein ist sehr zentral an der Elbe gelegen und ein idealer Ort, um Tagesausflüge und Wanderungen zu starten. Die Landschaft um die 2400-Einwohner-Stadt wird von romantischen Tälern, malerischen Wäldern und natürlich der sehenswerten Festung geprägt. Zu dem malerisch gelegenen Städtchen im Nationalpark „Sächsische Schweiz“ zählen auch die Ortsteile Leupoldishain und Pfaffendorf. Das Städtchen in der sächsischen Schweiz hat natürlich den Namen der Festung zu verdanken, die einst eine Burg war. Aufgrund der zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten, der vielen Unterkünfte, der faszinierenden Lage und der Idylle wird die Region „Sächsische Schweiz“ jedes Jahr aufs Neue von vielen Touristen frequentiert.

Die Sächsische Schweiz – eine einzigartige Gegend zum Wandern und Entspannen

Wer einen Urlaub in der „Sächsischen Schweiz“ planen möchte, der hat in Sachen Quartiere die Qual der Wahl. In der gemütlichen Gegend Königstein mit den beiden Ortsteilen werden viele Unterkünfte, wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Übernachtungen in Hotels angeboten. Es ist für jeden Urlaubertyp eine passende Unterkunft für die Ferien zu haben.

Da die „Sächsische Schweiz“ als Urlaubsziel sehr beliebt ist, sollte aber bereits rechtzeitig nach einer Bleibe gesucht werden. In der Hauptsaison kann es sich manchmal ein wenig schwierig gestalten, Quartiere in der einzigartigen Gegend zu bekommen. Wer eine wundervolle Unterkunft gebucht hat, dem steht ein traumhaft schöner Urlaub bevor. Da es jede Menge zu erleben und entdecken gibt, lädt die Landschaft der „Sächsischen Schweiz“ zu einem längeren Aufenthalt ein.

Die herrlichen Täler rund um die Tafelberge können ganz bequem bewandert werden. Doch neben Wanderungen können auch gemütliche Radtouren auf dem Elbradweg unternommen werden. Das Städtchen Königstein ist ein hervorragender Ausgangspunkt für wunderschöne Ausflüge durch die malerische und faszinierende „Sächsische Schweiz“. Von der Festung stehen herrliche Blicke über das Elbtal bevor. Wer in der Region Urlaub macht, der sollte sich aber auch den Lilienstein und den Pfaffenstein im Elbsandsteingebirge nicht entgehen lassen. Lilienstein und Pfaffenstein sind Tafelberge im Elbsandsteingebirge und sind absolut sehenswert. Der Lilienstein stellt sogar das Symbol für den Nationalpark „Sächsische Schweiz“ dar.

Die Bastei – eine Attraktion in der „Sächsischen Schweiz“

Im Nationalpark „Sächsische Schweiz“ gibt es viele schöne Eckchen zu entdecken. Auf jedem Fall sind die vielen Städte der Region, wie Pirna, Kurort Rathen, Stadt Wehlen, Stolpen und Bad Schandau ein Besuch wert. Auf der Elbe können von Königstein aus erholsame Dampferfahrten durchgeführt werden und selbstverständlich sollte ein Besuch der Hauptstadt Dresden ebenfalls in Erwägung gezogen werden.

Ein absolutes Highlight im Nationalpark ist die Bastei. Die Bastei ist eine Felsformation, sehr bekannt und berühmt. Von Königstein kann die Bastei gut erreicht werden. Sie ist eine der beliebtesten Ausflugsziele und im Tourismus sehr bekannt. Von dem Basteifelsen aus erhalten Sie einen unbeschreiblichen Panorama-Blick über die wunderschönen Sehenswürdigkeiten der Region. Fantastische Ausblicke stehen den Urlaubern ebenfalls auf der Basteibrücke bevor. Wandern Sie über die 76,5 Meter lange Brücke im Elbsandsteingebirge, gelangen Sie zu der Felsenburg Neurathen, die ebenfalls sehr attraktiv ist.

Weitere beliebte Ausflugsziele in der „Sächsischen Schweiz“

Es gibt noch viele weitere Anziehungspunkte, die von dem Ort aus besucht werden können. Die Region hat für die ganze Familie etwas zu bieten. In Königstein selber gibt es einige  Attraktionen, die sowohl den kleinen Gästen als auch den Erwachsenen jede Menge Spaß bescheren. Hierzu zählt das Elbe-Freizeitland, der Kletterwald und der Fabel-Mythen Park. Spannung und Action pur stehen hier an der Tagesordnung. Aber auch der Urzeitpark Sebnitz ist ein Besuchermagnet. Zusätzlich gibt es noch viele weitere Burgen und Schlösser, die eine Besichtigung wert sind. Die Region um das Städtchen Königstein hat eben doch jede Menge zu bieten und wird einen unbeschreiblich guten und abwechslungsreichen Urlaub bescheren. Eins steht jetzt schon fest, langweilig wird es in den Ferien in der Region auf keinen Fall. Ganz gleich, ob Aktivurlauber oder doch eher Erholungsurlauber, in der „Sächsischen Schweiz“ kommt jeder Urlaubertyp auf seine Kosten.

Den Tag gemütlich ausklingen lassen

Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie den Abend in einer der gemütlichen Gaststätten oder in der Unterkunft ganz entspannt ausklingen lassen. Abends können Sie den Sonnenuntergang von den Ferienwohnungen oder Ferienhäusern aus genießen. Oder Sie unternehmen einen gemütlichen Spaziergang an dem malerischen Fluss, bevor Sie in Ihr gemütliches und gut ausgestattetes Hotel zurückkehren. Der Tourismus ist für die Region von sehr großer Bedeutung. Es gibt zahlreiche Restaurants in Königstein. Im Prinzip ist alles vertreten, was man sich nur vorstellen kann. Angefangen von netten kleinen Cafés über die italienische Küche und natürlich bis hin zur gutbürgerlichen sächsischen Küche. Für jeden Geschmack ist in der Königsteiner Region etwas dabei. Am Abend können Sie noch in dem Quartier besprechen, welche Ziele am nächsten Tag angesteuert werden. Wandertipps erhalten Sie mit Sicherheit bei dem Vermieter der Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder in den Hotels.